Werbebanner

natürli-Gourmet-Pass.

print icon mail icon star icon
detail-image

Sieben Restaurants kreierten je ein 3-Gang Gourmet-Menü mit natürli-Regionalprodukten. Die Aktion stärkte die Zusammenarbeit zwischen Gastronomen und Produzenten und schuf ein attraktives Angebot für die Gäste. 774 natürli-Menüs wurden verkauft.

Förderung der Zusammenarbeit

Die Aktion förderte die Zusammenarbeit zwischen den Gastronomiebetrieben und den natürli-Regionalprodukte Produzenten. Dadurch entstanden neue Lieferbeziehungen und für die natürli-Regionalprodukte öffnete sich ein neuer Absatzkanal.  Das gemeinsame Marketing ermöglichte Cross-Selling Effekte. Diese Restaurants nahmen teil und kreierten je ein natürli-Gourmet-Menü:

7 Menüs mit 17 natürli-Produkten

Die sieben Menüs enthielten insgesamt 17 natürli-Regionalprodukte. So genossen die Gäste z. B. einen Hinwiler Minilattichsalat an Kürbiskernöldressing garniert mit Tösstaler Rindsmostbröckli und lauwarmem, paniertem Girenbaderli zur Vorspeise, ein Cordon Bleu vom Bierschwein gefüllt mit rezentem Sternenberger Käse und Aubrig-Schinken zum Hauptgang und ein Parfait aus Urdinkel-Baumerfladen der Konditorei Voland, verfeinert mit Walder Rahmquark der Molkerei Neff zum Dessert.

www.zürioberland-regionalprodukte.ch 

Einmaliges Angebot und grosse Nachfrage

Insgesamt wurden 774 natürli-Menüs verkauft. Die Gäste schätzten die regionalen Kreationen und das preiswerte Angebot (drei 3-Gang-Menüs für total CHF 139.-). Der natürli-Gourmet-Pass war eine zeitlich beschränkte, einmalige Aktion vom 1. April – 30. November 2018.

www.zürioberland-tourismus.ch 

Partner:
NextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnail