Werbebanner

Wald 2020.

print icon mail icon
detail-image

Vor 1’200 Jahren wurde die Siedlung Richinbach dem Kloster St. Gallen gestiftet. Die Urkunde ist das erste Zeugnis einer Besiedelung der Gemeinde Wald. Diese zeigt ihr Kultur- und Ausflugsangebot mit Festivitäten.

Die Website www.wald360.ch fasst die einmalige Geschichte der Gemeinde, mit Auszügen historischer Dokumente, auf einem Zeitstrahl zusammen. Sie erzählt Geschichten und macht diese im Panorama sichtbar. Dank dieser Plattform wird deutlich, wie vielfältig die Schätze aus Ortsarchiven sind und sichtbare Zeitzeugen die Identität einer Gemeinde oder Region stärken.

Feste feiern, wenn sie fallen

Das Jubiläum wird während des ganzen Jahres 2020 gefeiert. Am 13./14. Juni treffen sich Jung und Alt am Dorffest, am 5./6. September fällt die Aufmerksamkeit auf die Aussenwachten und am 31. Dezember schliesst die Gemeinde die Festivitäten mit einem Silvester-Apéro ab.

1’200 Jahre später

10’078 Einwohner zählt die Gemeinde Wald, welche sich auf einer Fläche von 2’525 ha verteilen. Eingebettet ins Jonatal liegt das Dorf Wald mit seinen Aussenwachten zwischen dem markanten Bachtel – die Frage, wo vor und hinter dem Bachtel liegt, lassen wir hier ungeklärt – und dem Josenberg. Seit 1999 wächst die Einwohnerzahl der Gemeinde Wald stetig und der historische Dorfkern lebt dank eines intakten Vereinslebens. Bekannt ist Wald u.a. für seine Unternehmen. Zu den 440 Betrieben zählen beispielsweise die Bioengineering AG, das
Zürcher RehaZentrum, die SKS AG sowie das intakte Walder Gewerbe. Mit der Alp Scheidegg, dem höchstgelegenen Gasthaus des Kantons, dem Skilift Oberholz, dem Ortsmuseum, dem Dorf- und Hallenbad und zahlreichen Wanderwegen verfügt Wald über ein lebendiges Freizeitangebot. Regionale Produzenten bereichern die kulinarische Vielfalt, so zum Beispiel die Schafmilchkäserei Koster, die Talegg-Metzg, die Fischzucht am Bachtel, die Molkerei Neff und das Bleiche-Resort mit Restaurant, Wellness, Hotel und Fitness. Wald lebt – das zeigen die beliebten Feste und der gut besuchte Walder Wuchemärt.

Diese Vielfalt wiederspiegelt sich auch im überkommunalen Engagement der Gemeinde. So ist Wald Mitglied bei Pro Zürcher Berggebiet und Zürioberland Tourismus sowie Teil der Planungsregion Zürcher Oberland.

Partner:
NextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnail