Werbebanner

Regionalmanagement.

print icon mail icon star icon
detail-image

Der Verein Pro Zürcher Berggebiet (PZB) besteht aus 13 Mitgliedsgemeinden der Kantone Zürich, St. Gallen und Thurgau. Das PZB Regionalmanagement setzt den Leistungsvertrag mit dem Amt für Landschaft und Natur (ALN) des Kantons Zürich und dem Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) zwecks der konkreten Umsetzung der Neuen Regionalpolitik im Perimeter der PZB Mitgliedsgemeinden um. Weiter besteht ein Leistungsauftrag zur Geschäftsführung von Zürioberland Tourismus und zur Führung der Koordinationsstelle von Zürioberland Kultur. Das Regionalmanagement ist im Vorstand der Konferenz der Regionen vertreten und nimmt an Veranstaltungen von RegioSuisse teil. Zudem zeichnet sich das Regionalmanagement als Partner bei interkantonalen NRP-Projekten.

Das Regionalmanagement wirkt beratend, begleitend und umsetzend. So gehören sowohl die Projektbeurteilung und das Projektmanagement als auch die Konzeptentwicklung, die Umsetzung, das Marketing und das Monitoring zu den Aufgaben des Regionalmanagements.

Ziel des Regionalmanagements ist die Überwindung überregionaler Hemmnisse und Herausforderungen durch die Lage als Bergregion. Es sollen Vorteile für die Region als Ganzes geschaffen und vorhandene Potenziale optimal ausgeschöpft werden.

Das Regionalmanagement bearbeitet Projekte für Vereine und Organisationen wie zum Beispiel das Projekt zur regionalen Entwicklung (PRE) Tannzapfenland oder das Landschaftsqualitätsprojekt.

Mehr Informationen zu unseren Dienstleistungen finden Sie unter Dienstleistungen.

Partner:
NextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnail