Werbebanner

Turbenthal.

print icon mail icon star icon
detail-image

Neben dem Dorf Turbental gehören zahlreiche Aussenwachten und Einzelsiedlungen zur weitläufigen Gemeinde, deren Zentrum mitten im Tösstal liegt. Von den Ufern des rauschenden Flusses erstreckt sie sich bis hinauf zu den Höhen von Schmidrüti und Sitzberg. Aufgrund einer vernünftigen Raumplanung ist Turbenthal in den letzten Jahrzehnten moderat gewachsen und konnte die dörflichen Strukturen weitgehend bewahren. So findet vom Frühjahr bis in den Herbst noch immer jede Woche ein Bauernmarkt statt.

Durch Turbental führen insgesamt 45 km Strassen, aber 100 km Bäche. Mehr als 92 Prozent des Gemeindegebietes besteht aus Landwirtschaftsflächen und Wald. Die in weiten Teilen noch intakte Natur und die abwechslungsreiche Landschaft lässt sich am besten zu Fuss oder per Mountain-Bike erleben: Beim Wandern durch wildromantische Tobel und an einsamen Höfen vorbei, beim Bezwingen der teilweise kniffligen Bike-Trails, oder beim erfrischenden Sprung in die Töss.

Verkehrstechnisch ist die Gemeinde bestens erschlossen: Wer aufs Auto verzichtet, profitiert nicht nur von einem ausgezeichneten Busnetz, sondern auch von der Bahnlinie S26, die Reisende in 24 min von Turbenthal nach Winterthur und in 40 min nach Rüti bringt.

 

Turbenthal in Zahlen

Fläche 2’507 ha
Höhe über Meer 554 m
Einwohner (Stand 31.12.2015) 4’469
Anzahl Beschäftigte (Stand 31.12.2013) 1’517
Anzahl Arbeitsstätten (Stand 31.12.2013) 343
Partner:
NextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnail