Werbebanner

Wiederbelebung der Strahlegg durch den Wagerenhof.

print icon mail icon star icon
detail-image

Bild: Das Schulhaus Strahlegg ist bereits jetzt an die Stiftung Wagerenhof vermietet, die es für interne Veranstaltungen nutzt.Foto: PZB.

Reizarme Umgebung auf der Strahlegg

Die Stiftung Wagerenhof mit Sitz in Uster hat zum Ziel, auf der Strahlegg (Gemeinde Fischenthal) einen weiteren Standort für Menschen mit Beeinträchtigungen zu errichten. In reizarmer Umgebung soll ein Wohnhaus für Menschen mit erhöhtem Strukturbedarf erstellt werden. Anstelle des heute bestehenden Gasholzschopfs soll  ein Wohnhaus errichtet werden. Deshalb musste eine regionale Richtplanänderung durchgeführt werden. Als Grundlage für den Neubau des Wohnhauses wird nun ein Gestaltungsplan erstellt.

Aktuell laufen die Abklärungen der Machbarkeit. Die Strahlegg befindet sich in einer Landwirtschaftszone und ist umgeben von Landschaften mit hoher Bedeutung. Deshalb musste eine regionale Richtplanänderung als Grundlage für den Neubau des Wohnhauses durchgeführt werden. Nun werden drei Richtprojekte für den Neubau erarbeitet, welche sich den hohen Anforderungen der Menschen mit Beeinträchtigung und sich nach den landschaftlichen und planerischen Vorgaben richten.

 

Ruhelandschaft im Zürcher Berggebiet

Seit 2016 werden unter dem dritten Vertragsziel der Neuen Regionalpolitik mit der Bezeichnung „Ruhelandschaft“ die landschaftlich hohen Werte mit Gesundheitsangeboten in Verbindung gebracht. Das Zürcher Berggebiet soll zum Rückzugsgebiet für Erholung und Entschleunigung werden, wo Ruhe und Zeit der Massstab sind. Mehr über das neue Vertragsziel erfahren Sie hier.

 

Partner:
NextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnail